Die Grundlage dieser Art der Heilung ist die Annahme, dass es zusätzlich zu der grobstofflichen Ebene (deinem Körper) eine feinstoffliche Ebene (deine Aura) gibt. In der Energiearbeit wird das Augenmerk auf die Feinstoffliche Ebene gerichtet. 

Durch täglichen Belastungen wie Stress, Anfeindungen jeglicher Art, Ängste, Selbstzweifel, Trauer oder auch Umweltbelastungen wird deine Aura erheblich geschädigt. Jedoch ein Treffen mit Freunden, ein schöner Urlaub, ein erfüllendes Hobby, regelmäßiger Sport, entspanntes Sitzen am Kamin - einfach alles was dich glücklich macht – kann dein Energiefeld wieder regenerieren. 

Überwiegt jedoch der Anteil der Dinge die dich belasten, wird deine Aura und in letzter Konsequenz dein Körper und auch deine Seele geschädigt. Das geht über gesundheitliche Probleme bis hin zu seelischen Störungen. In meiner Heilerausbildung habe ich viele Methoden gelernt, dieses Ungleichgewicht wieder in Balance zu bringen. In einem ersten Gespräch schauen wir, ob für dein Anliegen Methoden aus der Energiearbeit genutzt werden können und wenn ja welche.

Bevor ich eine Methode anwende, bespreche ich immer alles genau mit dir.
Das Besondere an dieser Arbeit ist, dass du dich einfach nur entspannen brauchst, der Rest kommt von alleine. Ich freue mich auf dich. 

Energetisches Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker.