Du möchtest damit nicht mehr allein sein. Du willst wieder Mut und Lebensfreude finden. Das scheint dir im Moment jedoch abwegig.

Eines der tiefgreifendsten Gefühle, welches unser Leben komplett aus der Bahn werfen kann ist, aus meiner Sicht, der Verlust.

Egal wen oder was du verloren hast oder in naher Zukunft verlieren wirst, dieser Mensch oder diese Sache war einmalig. 

Eine große Leere macht sich breit. Diese Leere wird mit Schmerz, Ohnmacht, Wut, Stille, Verdrängung, Unverständnis, Einsamkeit und bestenfalls auch mit viel Tränen gefüllt.

Wir können unsere Liebsten in unserem weiteren Leben mit einbinden oder wir geben ihnen einfach einen großen Platz in unserem Herzen und lassen das Gefühl der Trauer ziehen.

Trauer will gesehen, will durchlebt werden! Ich wünsche mir, dass jeder in seinem eigenem eigenen Tempo trauert und seine Art findet, mit dem Verlust umzugehen. Möchtest du Loslassen helfe ich dir!

Ich bin kein Therapeut, sondern ich möchte deine Hand nehmen und dich durch deine Trauer begleiten.